Über uns

Seit nun mehr als fünfzig Jahren wird auf dem Gelände am Krummenweg mit den Hunden gearbeitet und trainiert. Doch die offizielle Vereinsgründung kam erst 1992.
Die SV-Ortsgruppe Ulm/Pfuhl e.V. steht zwar auf bayrischem Boden, gehört aber zur Landesgruppe Württemberg. Durch stetige Weiterentwicklung und Fortbildungen wurde unsere Ortsgruppe Ulm/Pfuhl zu ihrem 25jährigen Bestehen, im Juni 2017 vom Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. zertifiziert. Das heißt wir können einen Qualitäts-standard in Bezug auf Vereinsführung und die Ausbildung von Hunden mit lizenzierten Übungsleitern bieten. Darauf sind wir sehr stolz - wollen uns aber darauf nicht ausruhen.
Die Mitglieder in der Ortsgruppe waren immer schon sehr fleißig, nicht nur mit ihren Hunden, sondern auch das kameradschaftliche Vereinsleben zu pflegen. Wir sehen uns als einen traditionellen Hundeverein, wo sich Hundeinteressierte, Züchter und Sportler treffen, austauschen und sich gegenseitig unterstützen. Es ist uns wichtig, eine zielgerichtete und moderne sowie artgerechte Beschäftigung mit unseren Hunden zu betreiben.

 

Wir haben uns das Ziel gesetzt, das wir allen Interessierten mit ihren Hunden, egal welcher Rasse, eine sportliche und sinnvolle Beschäftigung ermöglichen möchten.

Hierfür bieten wir folgende Bereiche an: Vielseitigkeit (beinhaltet Unterordnung, Schutzdienst und Fährtenarbeit), Obedience (Schwerpunkt: Team- u. Fußarbeit, Apportieren), Begleithunde-Ausbildung inkl. Sachkunde, Rally-Obedience (interessante Parkourarbeit), sowie eine Welpen- und Junghundegruppe.

 

Die Lernmethodik bei der OG Ulm/Pfuhl beruht auf der positiven Verstärkung. Das Team Mensch/Hund wird miteinander artgerecht und dem Alter entsprechend in Einzelschritten an die Übungsaufgaben herangeführt. Wir versuchen dabei ein Verständnis für die Impulskontrolle, sowie für das Lernverhalten des Hundes zu vermitteln. Unteranderem zeigen wir auch die verschiedenen Triebe auf und wie man diese positiv zur Ausbildung verwenden kann. Hierbei versuchen wir zusätzlich das Ganze durch die Primärmotivation zu unterstützen und zu fördern.
Wir haben in den verschieden Sparten kleine Gruppen, welche sich ihre Übungen schon selbst erarbeiten können. Außerdem steht am Beginn der Ausbildung das individuelle und persönliche Einzeltraining.

 

Wir sind an unseren Übungstagen (Mittwoch und Samstag) ein Treffpunkt für Jung und Alt, mit und ohne Hund. Geselligkeit wird bei uns Großgeschrieben und wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch auf unserem Übungsgelände. Unter Anfahrt finden Sie eine genaue Anfahrtsbeschreibung mit Skizze.



Aktuelles

ab 22.02.2020

startet unsere Welpen- und Junghundegruppe wieder. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unsere Zuchtwartin Sibylle Ott

s.ott@sv-og-pfuhl.de

23.02.2020 Seminartag - "Wie sage ich es meinem Hund?"

-  weitere Infos hier

- Anmelung unter info@sv-og-pfuhl.de

01.04.2020
Mitgliederversammlung 20:00 Uhr im Vereinsheim

Rückblick