Rückblick auf das Jahr 2013

Weihnachtsmarkt vom 30.11. - 01.12.2013

Wie jedes Jahr waren wir mit unserer Hütte auf dem Weihnachtmarkt in Pfuhl.

Dieses Jahr hatten wir einiges zu bieten, so gab es bei uns:

 

Feuerzangenbowle

Gulaschsuppe à la Kurt

Bratwurst

Feuerwurst

 

Bereits am Samstag war viel los und wir hatten einiges zu tun.

Am Sonntag allerdings sprengte der Anlauf an hungrigen Menschen unsere Kapazität und wir waren leider vor Ende ausverkauft.

Trotzdem war es für uns ein gelungenes Wochenende

und wir freuen uns schon auf nächstes mal (mit mehr Wurst).

 

Rhodesian Ridgeback Treffen am 13.10.2013

Sommerfest

 

Am 03.08.2013 fand unser Sommerfest auf dem Hundeplatz in Pfuhl statt.

 

Es freute uns sehr das einige passive Mitglieder und auch die Leonberger den Weg zu uns gefunden haben und einen netten Abend mit uns gefeiert haben.

"Tag des Hundes"

 

Am 09. Juni 2013 haben wir am „Tag des Hundes“ teilgenommen.

 

Nach der Anmeldung beim VDH war viel zu erledigen:

  • Werbung gestalten

  • Flyer entwerfen

  • Tagesablauf Planen

  • Mitwirkende einladen

  • Choreografie einstudieren

  • Verpflegung organisieren

  • usw.

 

Nachdem alles in super zusammenarbeite des ganzen OG Pfuhl Teams erledigt war, hieß es jetzt nur noch auf gutes Wetter hoffen.

 

Da in dieser Zeit leider Deutschland vom Hochwasser gezeichnet war und es ständig regnete machten wir uns wenig Hoffnung. Aber siehe da, der Wetter Gott war uns gnädig und wir hatten von Freitag – Sonntag strahlenden Sonnenschein (nachdem die Zelte am Sonntag gerade so abgebaut waren fing es wie aus Eimern an zu regnen).

 

Wir alle haben ein hartes aber dennoch sehr schönes Wochenende hinter uns.

Bereits am Freitag wurden kleinere Arbeiten auf dem Hundeplatz erledigt. Am Samstag wurden die Zelte aufgebaut und eingerichtet, die Verpflegung wurde vorbereitet und viele kleine Baustellen wurden fertig gestellt.

Auch die Rettungshundestaffel des Bayerischen Roten Kreuz aus Dillingen traf bereits am Samstag ihre Vorbereitungen und bauten ihre Geräte auf.

 

Alles war fertig und der „Tag des Hundes“ konnte beginnen.

 

Mit einem Weißwurst Frühstück startete der Tag, nur die Gäste ließen auf sich warten...

Ohje dachten wir, da kommt ja gar niemand?!?

 

Doch gegen Mittag füllt sich dann der Hundeplatz und wir hatten zahlreiche Gäste die sich unser Vorführungen anschauten und sich über den SV-OG Pfuhl informierten.

 

Über den ganzen Tag zeigte wir abwechselnd unsere Unterordnungs-Choreografie, die Vorführung der Rettungshundestaffel BRK Dillingen und die Leonberger Vorstellung.

 

Unterordnungs-Choreografie:

Die Choreografie zeigte allgemeine Unterordnungsübungen die z.B. in Prüfungen vorkommen und auf dem Hundeplatz in Pfuhl vermittelt werden. Auch soll damit gezeigt werden das mehrere Hunde gleichzeitig, konzentriert nebeneinander auf dem Platz arbeiten können.

Nicht einfach so eine Choreo einzustudieren damit alles synchron ist, ich finde das wir es sehr schön präsentiert haben.

 

Rettungshundestaffel BRK Dillingen:

Die Staffel zeigte Ausschnitte ihrer Geräte Arbeit z.b. Gerüst, Hängebrücke, Wackelbrett und Leiter.

Was macht ein Hund wenn er einen Mensch findet?

Diese Frage wurde mit sogenannten Anzeigen präsentiert.

Ausführlich wurde die Rettungshundearbeit erklärt und dem interessierten Publikum nahe gebracht.

Auch will hier nochmal erwähnt sein das wir vom OG-Pfuhl die Rettungshundearbeit auf reiner Sportbasis anbieten.

 

Leonberger Vorstellung:

Einmal im Monat kommen die Leonberger zu uns auf den Hundeplatz um zu trainieren, sich auszutauschen und die Hunde miteinander spielen zu lassen. Immer wieder schön und interessant zu sehen wie diese „Bären“ arbeiten können. Dies wollten wir unseren Gästen nicht verwehren und so zeigen auch die Leonberger Teile der Unterordnung.

 

Nachmittags begleitete uns das Nachwuchsorchester der Feuerwehrkapelle Pfuhl mit tollen, aktuellen Songs.

 

Alles in allem war es eine gelungen Veranstaltung, vielleicht werden wir es nächstes Jahr wiederholen.

 

Herzlichen Danke gilt unseren Mitwirkenden:

  • Rettungshundestaffel des Bayerischen Roten Kreuz Dillingen

  • Leonbergern

  • Nachwuchsorchester Pfuhl

  • unserer Fotografin
  • sowie dem ganzen SV-OG-Pfuhl Team

Aktuelles

Welpenkurs 

Beginn 19. Mai 2018, immer Samstags um 14.00 Uhr.
Alle Folgetermine werden nach Anmeldung mitgeteilt.
Der Kurs mit einer Kursgebühr von 100,- Euro ist in zehn Einheiten angelegt und auf maximal acht Teilnehmer beschränkt.
Anmeldung und weitere Info's unter: info@sv-og-pfuhl.de

Rückblick

02.04.2018 Osterbrunch